Über das Projekt

In "Kinderstimmen Thüringen" kommen vielfältig gesellschaftlich engagierte Kinder aus Thüringen zu Wort und erzählen, was sie bewegen und bewegt. In den folgenden, kurzen Portraits bekommen wir einen Eindruck, wie und warum sie ihr Umfeld aktiv mitgestalten. Wir erfahren von ihren Träumen und Wünschen, von ihren Ängsten und Sorgen.

Im Kontext der Thüringer Landtagswahl 2019, hatten wir außerdem den obigen Social Media - Spot veröffentlicht, um den Kindern auf alternativem Weg eine Stimme zu geben und die Großen zur demokratischen Partizipation einzuladen.

In welcher Welt wollen wir leben, wie wollen wir das Heute und Morgen gestalten? "Kinderstimmen" möchte zu einem gesellschaftlichen Werte-Diskurs beitragen, bei dem wir auch den Perspektiven unserer Kinder hierzu Gehör schenken.

Jolina, 11

Jolina schreibt nicht nur berührende Geschichten über die Natur und geht für den Klima-und Umweltschutz auf die Straße - sie teilt ihre Liebe zu Tieren und Worten auch gern mit ihrer an Parkinson erkrankten Nachbarin.

Simeon, 12

Simeon engagiert sich als Vorsitz im Kinder-und Jugendparlament der Stadt Sömmerda und erzählt uns, warum er glaubt, dass wir aus der Geschichte lernen können. Außerdem hat er, seit der denken kann, einen großen Traum!

Stella, 15

Stella ist nicht nur Jungimkerin - sie möchte ihre Liebe zu den Bienen und Artenschutz auch mit anderen Menschen teilen. Dafür hat sie sich intensiv mit Wissensvermittlung und Pädagogik beschäftigt und sehr erfolgreich bei Jugend forscht teilgenommen.

Laura, 8

Laura trainiert ihre eigene Rettungshündin "Mahi" in der Johanniter Rettungshundestaffel Thüringen und will eines Tages Menschenleben retten. Wie und worauf bereitet sie sich da vor? Und ist Mahi ein Arbeitstier – oder Teil der Familie?

Jaret, 11

HLF, TLF, GW, C-Rohr - diese Abkürzungen hat Jaret mit beeindruckender Leichtigkeit rauf und runter dekliniert und uns erklärt, warum sie so wichtig sind. Was ihn antreibt, bei der Freiwilligen Feuerwehr Schweina dabei zu sein und was ihn sonst noch fasziniert.

Ein Einblick hinter die Kulissen

Das Film-Team

Anne Meißner

Regie, Schnitt, Komposition

Über die Verbindung von bewegtem Bild, Wort und Musik inspirieren und berühren - nach ärztlicher Tätigkeit, bin ich seit 2017 als Künstlerin tätig und bin Absolventin des Nachwuchsfilmemacher-Förderprogramms "TP2 Talentpool".
Als Kind war es mir selbst ein Anliegen, die Welt ein Stück besser zu machen. Und so ist “Kinderstimmen” auch ein sehr persönliches Projekt: ich glaube an die Kraft der kindlichen Utopien und dass wir Erwachsenen hier viel von unseren Kindern lernen können.

Cristian Faur

Kamera, Bildgestaltung, Ton

Als studierter Elektroingenieur habe ich 2018 meine Leidenschaft zum Beruf gemacht: mein technisches Know-How mit meiner Freude und meinem Gespür für Bildkomposition und Farben verbunden und mich als Filmemacher selbstständig gemacht. Ich bin vorwiegend in den Bereichen Colour Grading und Kamera tätig.

KONTAKT: kontakt@kinderstimmen-thueringen.de

Förderer und Unterstützer

"Kinderstimmen" wird gefördert von der Filmförderung des Freistaates Thüringen und der Thüringer Ehrenamtsstiftung.

Unser Dank gilt außerdem folgenden Partnern für die Unterstützung: Rosco Tascam ViewSonic Tamron Walser Sennheiser Nextmove OnePlus


Wir danken den jungen Mutmacherinnen und Mutmachern für die großartige Inspiration - und allen Beteiligten, die dieses Projekt möglich gemacht haben.